Zehn Dinge, von denen Sie denken, dass Sie nichts über Kreditkartenzahlungen von College-Studenten wissen

Inzwischen sollten Sie sich nicht wundern, dass die meisten Erwachsenen irgendeine Form von Schulden haben, auch wenn es in Form einer Hypothek oder eines Autokredits ist. Gerade diese Schulden erhöhen ihren Stress. Indem sie sich jetzt verschulden, stecken sie in einem Schuldenmuster fest, dem sie nicht zu entkommen scheinen. Was Sie wissen sollten, ist, dass, wenn Sie eine College-Studenten-Kreditkarte haben, kann es Sie von einigen dieser Schuldenlast befreien.

Schließlich, nachdem sie für ihre gesamten College-Kosten bezahlt haben, scheinen diese College-Studenten den schlimmsten Teil der Anpassung an die College-Schulden zu treffen. Sie stecken einfach in der Kreditkarte Zahlungsproblem fast jede Woche, wie ihre Rechnung fällig werden. Allerdings kann es schwierig sein, zu lernen, sich nicht in diese Situation zu bringen und einige große Kopfschmerzen verursachen.

Im Wesentlichen kann eine College-Kreditkarte ein Vorteil sein: Es kann Ausgaben decken, die Eltern sich nicht leisten können, und wenn das Konto jedes Jahr vollständig ausgezahlt wird, kann es auch Kredite aufbauen, die helfen könnten, wenn Sie im College sind, nachdem Sie die Schule beendet haben und nach Jobs suchen.

Jedoch, bevor Sie sich entscheiden, sich eine College-Studenten-Kreditkarte zu bekommen, müssen Sie sicher sein, dass Sie Ihre Studenten-Kredit-Score aktiv halten können, indem Sie ihre College-Studenten-Kreditkartenzahlungen richtig handhaben.

Hier sind die zehn Dinge, die Sie über College-Studenten-Kreditkarten wissen sollten:

  1. Ihr Kreditlimit basiert zum Teil darauf, was Sie für Ihre monatliche Rechnung bezahlen, und zum Teil auf Ihrer Fähigkeit, Zahlungen rechtzeitig zu tätigen.
  2. Ihr Konto kann von einer großen Kreditkarte auf eine American Express- oder Diner es Club-Karte umgestellt werden, ohne eine jährliche Gebühr bezahlen zu müssen.
  3. Eine Möglichkeit, Ihre Gebühren niedrig zu halten, ist, Ihre Kreditschulden jeden Monat zu tilgen. Wenn Sie es sich nicht leisten können, die Mindestrechnung zu bezahlen, machen Sie einfach größere Zahlungen auf Ihrer Karte.
  4. Die Reduzierung der Anzahl der Benutzer dieses Kontos kann auch dazu beitragen, Ihre Schulden in Schach zu halten.
  5. Verfolgen Sie die Ausgaben Ihres Kontos, indem Sie einen täglichen Kontoauszug erhalten und wissen, was Sie jeden Tag ausgegeben haben.
  6. Nicht jeder hat Zugang zu einer großen Mastercard, also erkundigere sich bei seiner Bank, wie er Ihre Karte einfacher nutzen kann. Vielleicht erlauben sie Ihnen, es durch Scheck zu haben.
  7. Machen Sie mehr als die Mindestzahlung und zahlen Sie sie nach Möglichkeit am Ende des jeden Monats vollständig aus. Wenn Sie es sich nicht leisten können, den Gesamtbetrag jeden Monat zu zahlen, machen Sie die Mindestzahlung und akkumulieren Sie die Zinsen im Laufe der Zeit.
  8. Die Zinsen werden auf einer College-Studentenkarte höher sein, so dass, wenn Sie Ihren Saldo jeden Monat auszahlen können, werden Sie Zinszahlungen vermeiden und können Ihre College-Studenten-Kreditkartenrechnungen schnell bezahlen.
  9. Nur eine Karte kann Ihrem Guthaben schaden, aber wenn Sie mehrere Konten und eine Karte haben, ist es besser, nur ein Konto zu haben als mehrere Konten mit Guthaben.
  10. 1Dies gilt in der Regel nicht, wenn Sie eine gute Kredithistorie oder eine lange Kredithistorie haben, aber wenn Sie jung sind, kann es schwierig sein, Kredite zu etablieren.

Eine College-Studenten-Kreditkarte kann von Vorteil sein; Die schnelle Tilgung von Guthaben kann eine Bonitätsbewertung aufbauen, und es ist ein Werkzeug bei der Etablierung von Krediten. Nehmen Sie jedoch nie zu viele Kreditkarten auf einmal auf, oder es wird schwierig sein zu entscheiden, welche zuerst ausgezahlt werden sollen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.